Roland Berens

Samstag, 13. April 2024

19.30 Uhr im Wiedenbrücker Schule Museum, Hoettger Gasse 1 /Rietberger Straße 6, Rheda-Wiedenbrück

Eintritt: 15 Euro

Vorverkauf bei Lesart, Neuer Wall 1 oder unter info@vitart.de


Roland Berens gilt als innovativer Songwriter und Blues-Poet par Excellence. Er präsentiert die Ausstrahlung, Ausdruckskraft und Integrität, die großen Bühnenkünstlern zu Eigen ist. Längst hat Berens einen besonderen Platz in der Riege der deutschen Songwriter eingenommen. Dabei hat er einen ganz eigenen und unverkennbaren Stil entwickelt, bei dem Blues-, Jazz und Folkelemente als Klangfundament für seine wortgewaltigen Erzählungen zum Einsatz kommen.


Calum Graham und Basil Wahn

Samstag, 11. Mai 2024

Gitarrennacht der Extraklasse auf dem Hof Ackfeld, Westfeldstraße1, 33449  Langenberg. Start: 19 Uhr.                                                                                                                                      Karten gibt es zum Preis von 17 Euro unter info@vitart.de und in der Buchhandlung Lesart, Neuer Wall 1 in Rheda-Wiedenbrück.


Calum Graham ist der Shootingstar der internationalen Gitarrenszene. Mehr als vier
Millionen Menschen haben alleine seine Songs „Waiting“ und „Phoenix Rising“ auf
Youtube angesehen.
Calum hat mit 32 bereits erreicht, was viele Künstler, die doppelt so alt sind wie er, nur
erhoffen konnten. 2014 wurde Calum vom Acoustic Guitar Magazine zu einem der 30
besten Gitarristen der Welt unter 30 ernannt. Sein charakteristischer Spielstil hat Millionen
von Hörern auf YouTube und Spotify begeistert, was zu Tourneen in Kanada, den USA,
Deutschland, Frankreich, England, Schottland, Irland und China geführt hat.
Seine Musik umfasst Elemente vieler Genres mit seiner eigenen einzigartigen Fingerstyle-
Technik, die von Künstlern wie Michael Hedges, Don Ross und Andy Mckee inspiriert
wurde. Calum ist als „junger Wilder” der weltweiten Akustikgitarrenszene und jüngster
kanadischer Fingerstyle-Champion aller Zeiten derzeit in aller Munde, was nicht zuletzt
ein aktueller Artikel im „Akustik Gitarre“ Magazin unterstreicht. Der aus British Columbia
stammende Musiker gilt seit jeher als Wunderkind und veröffentlichte bereits im Alter von
17 Jahren seine erste CD. Calum ist nicht nur ein fantastischer Gitarrist und
Songschreiber,


Sommerevent 2024

Irish Folk Open Air Abend mit "Cara" und The Neckbellis


17. August 2024  auf dem Alpakahof Meintrup. Start ist um 17 Uhr.                                       Mit dabei  Essen und Irisches  Bier .                                                                                                           Der Vorverkauf ist gestartet.                                                                                                                  Karten gibt es zum VVK Preis  für € 20,  Abendkasse € 22

Aktion!!!

Sechs Karten bekommen, nur 5 bezahlen zum Preis von € 100.

 

Mit CARA gastiert eine Irish Folk-Band in Rheda-Wiedenbrück, die an Authentizität, Virtuosität und
musikalischer Vielfalt hierzulande ihresgleichen sucht. Wenn sie spielen, eröffnen sich
Klangräume und Bilder, die die Zuhörer mit auf eine Reise in poetische Welten nehmen und
doch nie den Gegenwartsbezug verlieren. Märchenhafte Balladen um Liebe und Verrat, um
Zauberkraft, um Sehnsucht und Rache, um dunkle, stürmische Zeiten und die immer neu
erblühende Hoffnung wechseln sich ab mit den typischen temperamentvollen
Tanzmelodien, wie sie bis heute in den Pubs Irlands gespielt werden.
Seit 21 Jahren tourt die Band durch Deutschland und die Welt und spielt neben den
traditionellen auch eigene moderne Songs und Tunes. Sieben Tourneen führten sie allein in
die USA. Folkkenner wissen - wer sich in diesem Genre auf internationales Terrain wagt,
wird mit einem anderem Maß gemessen. CARA haben diese Feuerproben mit Bravour
bestanden und werden von Musikerkollegen aus Irland und Großbritannien hoch geschätzt.
Bereits zweimal wurden sie mit dem Irish Music Award ausgezeichnet.
Heute besteht die Band aus einer multinationalen Besetzung. Die charismatische Frontfrau
Gudrun Walther, Sängerin und vielleicht versierteste Fiddlerin im Land, hat bereits
zahlreiche Projekte mit namhaften Musikern realisiert. Ihre Kompositionen wurden von
internationalen Bands gecovert.
Mit Kim Edgar gehört eine der besten britischen Songwriterinnen zu CARA. Ihre am Klavier
komponierten und eindrücklich interpretierten Songs spiegeln ihre Begeisterung für Horror
und Mythen, Geschichte und Feminismus wider und brachten ihr den Titel als "Scotland’s
very own Tori Amos" ein. Ihre familiären Wurzeln kann sie bis in den Nordwesten Irlands
zurückverfolgen, ins County Donegal.
Simon Pfisterer ist ein herausragender Interpret der Uilleann Pipes - des irischen
Dudelsacks - er studierte das Instrument an der Universität in Limerick, Irland und hat
einen BA in Irish Music and Dance.


Alexandr Misko

Sonntag, 10. November 2024, 17 Uhr

Orangerie Schloss Rheda

Steinweg 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Kartenpreis: 17 Euro

 

Opener des Konzertes ist der Verler Gitarrist Jay Minor.

 

 

Seine musikalische Geschichte ist erstaunlich und einfach zugleich. Er begann im Alter von 12 Jahren Gitarre zu spielen, nahm drei Jahre klassischen Gitarrenunterricht bis er den Fingerstyle für sich entdeckte. In Januar 2017 erreichte sein Cover vom Michael Jackson Song "Billy Jean" über 30 Millionen Aufrufe bei Facebook. Es folgte das zweite Album "Beyond the Box". 2018 wurde Alex von der renommierten UK Guitar Show umd vom Magazin MusicRadar zum Gitarristen des Jahres gekürt. 

Sein einzigartiger Stil, seine sehr musikalische und technische Präsentation, gepaart mit Originalwerken, machen seine Musik für jeden Zuhörer zugänglich.

Dieses Konzert ist ein absolutes Muss.


Vorschau 2025

8. Juni 2025 (Pfingstsonntag) Andreas Marius Weitersagen spielt die legendären Songs von Marius Müller Westernhagen im Küstergarten St. Vit