Calum Graham


Gitarrist und Sänger

Freitag, 15.05.2020,  20 Uhr, Eintritt 15 Euro

Refectorium Franziskaner Kloster Wiedenbrück

 

Calum Graham ist als „junger Wilder“ der weltweiten Akustikgitarrenszene und kanadischer„Fingerstyle Champion“ derzeit in aller Munde. Der aus British Columbia stammende Musiker gilt seit jeher als Wunderkind und veröffentlichte seine erste CD bereits im Alter von 17 Jahren. Calum besticht nicht nur durch seine moderne und dennoch von Klassik ebenso wie vom Akustikblues beeinflusste Technik, seine Kompositionen nehmen die Zuhörer immer wieder mit auf eine Reise durch alle Stimmungen und Stile, die es auf seinem Instrument auszudrücken gilt. . Zusätzlich zu seinem herausragenden Gitarrenspiel ist er obendrein ein hervorragender Sänger und Songwriter, der sein Publikum als Gesamtpaket im Stile eines Jason Mraz mühelos den ganzen Abend in seinen Bann zieht.
Er gehört laut Acoustic Guitar Magazine aus dem November 2014 zu den 30 besten Gitarristen der Welt unter 30 Jahren und schöpft ein atemberaubendes Spektrum an Klangfarben aus seinem Instrument. Er veröffentlichte bislang vier Alben und trat anlässlich der Olympischen Spiele in Vancouver und London auf.

 https://youtu.be/cy_H_hisnP4

 

 


Neckbellis

Helga und Karl Maag ,Biberstrasse 22

33378 Rheda-Wiedenbrück

Freitag, 5. Juni 2020

Eintritt: 15 Euro, inkl. Getränke und ein kleiner Snack

 

The Neckbellies – Das sind: Eddie Arndt (Bardic, Rawsome Delights u.a.) und Thomas Hecking (Shanachie, Déirin Dé) , beide seit vielen Jahren in der hiesigen Folkszene in verschiedenen Formationen unterwegs.Ihre handgemachte akustische Musik ist geprägt von Eddies rauem, kraftvollen Gesang und dem volltönenden Fundament seines Gitarrenspiels, sowie Thomas’ lebendigem Akkordeonspiel, dass durch Irish Folk und Cajun-Musik inspiriert ist. Im Repertoire befinden sich typisch irische Jigs und Reels, Stücke aus dem Bereich der keltischen Musik sowie Songs aus dem Rock und Popbereich, die die beiden mit viel Spielfreude und Energie präsentieren. Eddie Arndt (voc, git, bodhran), Thomas Hecking (acc, bones, spoons, whistles)

Save the Date!

Am 19. September 2020 wird das Küsterhaus St. Vit feierlich eröffnet. Wir von vitART werden diesen Ort demnächst häufiger nutzen.

Als Dank dafür schenken wir dem Verein "Dorf aktiv e.V." zur Eröffnung ab 20 Uhr Live Musik in Verbindung mit einer Party mit der bekannten Band "neXus".

Eintritt frei!

lediglich die  Getränke müssen zu moderaten Preisen bezahlt werden.

Jeder ist herzlich willkommen!!!