VitARt präsentiert am Freitag, 27.September 2013 um 19.30 Uhr den großartigen Gitarristen Jens Kommnick im Wiedenbrücker Schule Museum.

Erleben Sie in dem wunderschönen Ambiente des denkmalgeschützen Museums den Gitarrenvirtuosen Jens Kommnick. Der Künstler spielt seit 35 Jahren akustische Gitarre und gilt als führender Vertreter des Celtic Fingerstyle. Er ist ein Menschenfreund, erzählt zwischen seinen Stücken immer mal wieder nette Geschichten und nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise. Bereits im letzten Jahr hat er zahlreiche vitART- Gäste in der St. Viter Barockkirche begeistert.

Besonders für das eigens für den jungen Kulturverein interpretierte Stück aus dem Film „Wie im Himmel“, den der Verein wenige Wochen zuvor unter freiem Himmel vor der Barockkirche gezeigt hat, gab es lang anhaltenden Applaus. Und wie es bei vitART inzwischen zu einer kleinen aber netten Tradition geworden ist, gibt es in der Pause und nach dem Konzert noch Gelegenheit bei einem Gläschen zu plaudern. Auch der Künstler wird sich dazu gesellen.



Details:

Wo Ambiente des Denkmalgeschützen Wiedenbrücker Schule Museums

Wann Freitag, 27. September 2013, 19.30 Uhr

Eintritt Abendkasse Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 16 Jahre 5 Euro

Eintritt Vorverkauf Erwachsene 9 Euro, Kinder bis 16 Jahre 4 Euro

VVK-Stellen Buchhandlung LesART; Neuer Wall 1, Buchhandlung Rulf; Marienstr. 16; Kreissparkasse St.Vit, Kleestraße 1


KünstlerInformationen

Jens Kommnick ist Musiker, Arrangeur, Komponist, Produzent sowie freier Fachau-tor und spielt seit 35 Jahren akustische Gitarre. Er gilt als führender Vertreter des Celtic Fingerstyle, der es zudem versteht, auch andere Einflüsse aus Klassik, Jazz und Rock in seine filigrane Gitarrenklänge einfließen zu lassen

Sein Solo-Album „Siúnta“ wurde international mit überragenden Kritiken bedacht, und Radiostationen im In- und Ausland spielen seine Musik.

Weitere Informationen: http://www.jenskommnick.de/


Zur Übersicht